Burst

ARTIKEL 1 VON 3
Burst ist das witzig-schräge Partyspiel, für das ihr die Vernunft im Schrank lassen solltet, denn Sinn wird hier zu Unsinn. Man muss es einfach spielen, um es zu verstehen (oder auch nicht). Und dann kommt der Lachausbruch garantiert - aber ohne Vorwarnung!

3-8 Spieler
ab 12 Jahre
Dauer: 60 min

So spielt man Burst:
Der Spielplan, der Vulkan, alle Karten sowie Papier und Bleistift werden in die Tischmitte gelegt.
Die Wortkarten werden gemischt und einige davon in den Vulkan geworfen.
Jeder Spieler sucht sich eine Spielfigur aus und stellt sie auf das Start-Feld.
Der Spieler, der als nächstes Geburtstag hat, fängt an. Danach folgen die anderen Spieler im Uhrzeigersinn.
Wer am Zug ist, würfelt mit dem Farbwürfel, nimmt sich die oberste Aufgabenkarte und liest die entsprechende Aufgabe laut vor.
Wenn der Spieler die Aufgabe erfüllen konnte, zieht er die angegebene Anzahl Felder vorwärts, falls nicht, bleibt er einfach stehen. Danach ist der nächste Spieler an der Reihe.
Wer die Mitte des Spielplans erreicht, muss eine "Nicht lachen!"-Attacke überstehen: Das heißt, er muss vollkommen ernst bleiben, während ihn die anderen Spieler mit witzigen, selbst ausgedachten Wörtern attackieren. Schafft der Spieler ernst zu bleiben, gewinnt er das Spiel. Sonst ist der nächste Spieler an der Reihe.

Inhalt:
16 Kissen
12 Figuren
4 Katapulte
1 Bett (Schachtelunterteil)
1 Spielanleitung

Autor: Jean und Matthew Rivaldi, Grafik: Matthew Rivaldi

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, ab 75 € soga versandkosdefrei innerhalb Deutschlands