Hessisch für Anfänger

Zoom
Societätsverlag
Ein amüsanter Führer durch das Dickicht der hessischen Mundart
Lieferzeit 2-3 Tage
Obwohl kein gebürtiger Hesse, wurde Hans Peter Dieterich dank Radio und Fernsehen frühzeitig mit hessischem Liedgut (Rodgau Monotones), den Sorgen und Nöten der Familie Hesselbach und der Apfelweingastlichkeit im "Blauen Bock" bekannt gemacht. Hinzu kommen 28 Lehrjahre als eingeplackter Frankfurter. Ob Kerb, ob Ebbelwei und andere Genüsse, ob Aussehen, Charakter oder Uzereien und Gelersch, folgen Sie dem Autor auf Schritt und Tritt durch das Dickicht der hessischen Mundart. Aus dem Blickwinkel des "Hargeloffenen" beschreibt Hans Peter Dieterich liebevoll Eigenheiten der hessischen Ureinwohner und ihres Idioms, das für Touristen wie Zugereiste nicht immer leicht verständlich ist. Ein großes Lesevergnügen für Jung und Alt, für Frankfurter wie für "annere Leut"! Der Grafiker Martin Glomm begleitet die Texte mit frischen und heiteren Illustrationen, so vielgestaltig und bunt wie das Land selbst.

Hans Peter Dieterich, Martin Glomm
Veröffentlichungsdatum: Mai 2014, Auflage: 1. Auflage, SmartCover, 144 Seiten
ISBN: 978-3-95542-081-9

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, ab 75 € soga versandkosdefrei innerhalb Deutschlands