Üwer die Zeil gezockelt, an de Hauptwach gestanne

ARTIKEL 75 VON 75
Zoom
Wartbergverlag
Geschichten und Anekdoten aus dem Frankfurt der 50er Jahre
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Üwer die Zeil gezockelt, an de Hauptwach gestanne, am Maa gehockt – Geschichten und Anekdoten aus dem Frankfurt der 50er Jahre: 'Mir warn widder wer, konnte mitredde und mithalte mit annern Städten.' – so oder so ähnlich haben viele die 50er Jahre in Frankfurt erlebt. Endlich ging es nach entbehrungsreichen Kriegsjahren wieder aufwärts. Der Wiederaufbau war in vollem Gange, die Paulskirche provisorisch wiederhergerichtet, ebenso Hauptwache und Dom. In der Festhalle fand das Sechstagerennen statt, der Frankfurter Wecker wurde aus der Taufe gehoben. Die Frankfurter konnten sich wieder etwas leisten, gingen bummeln auf der Zeil. Davon berichtet dieser Band mit einem guten Schuss Frankfurter Mundart und viel Humor.
80 Seiten, geb., zahlr. S/w-Fotos ISBN: 3-8313-1526-4

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, ab 75 € soga versandkosdefrei innerhalb Deutschlands