Apfel Vino Hauxapfel 2015 herb

Zoom
Apfelundwein-Oberjosbach
Die Apfel-Vino Apfelweine werden nach den Methoden der Traubenweinherstellung erzeugt. Der Apfel-Vino wird aus Weingläser getrunken bei einer Temperatur von 8 bis 10°C. Hier können sich die Aromen optimal entfalten.
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Apfel Vino - herb, 2015, sortenrein mit Hauxapfel, Fl. 0,75 l, Alk: 11 vol
Die Haltbarkeit wird mit 3 Jahre + x angegeben. Jährige Lagerung verbessert in den meisten Fällen die Aromen.
Bitte keine Gerippten zum Trinken verwenden, diese Gläser sind dem Schoppenwein vorbehalten!
Der Weg zur Apfelweinwerdung teilt sich bei Apfelundwein nach dem Pressen. Schoppenweine bleiben in der Kelterei. Der Most von Vino wird in einem für den Weinbau spezialisierten Betrieb geliefert. Dort findet die Vinifizierung bis zur Abfüllung mit sehr viel Aufwand statt. Wobei die Parameter bestimmt werden, z.B. ob er Trocken oder Feinherb ausgebaut werden soll.
Folgende Verfahrensschritte unterscheiden den Apfel-Vino von einem Schoppenwein:
Alkoholverbesserung
Klärung, Schönung
Restsüßen (Herb, Trocken, Feinherb, Süß)
Sterile Abfüllung in dekorativen Weinflaschen mit Schraubverschlülssen oder Kork und Agraffe.
Dies sind Verfahrensschritte die bei Schoppenweinen nicht üblich sind.

Über die Kelterei Apfelundwein:
Apfelundwein aus Oberjosbach im Taunus ist eine junge Kelterei. Im Dezember 2007 erfolgte der Start zu den Apfelweinmachern. Die Herausforderung war für sie neue Liebhaber für das Naturprodukt Apfelwein zu finden. Der Weg dorthin sollte nicht über den 'Hausschoppen', sondern mit Hilfe hochwertiger Kellereitechnik aus dem Weinbau, zum Erfolg führen. Viele Liebhaber der neuen Apfelwein-Getränke bestätigen den Erfolg von Apfelundwein-Oberjorsbach GbR.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten, ab 75 € soga versandkosdefrei innerhalb Deutschlands